01.01.2021

PRACTICE UNCONDITIONAL LOVE

Bedingungslose Liebe ist wild, unberechenbar, stürmisch und unwiderstehlich.
Bedingungslose Liebe verlangt nichts, erfordert alles.
Es ist leicht, diejenigen zu lieben, die uns auch lieben.
Wenn Du jemanden liebst, der Dich nie zurück lieben wird, wirst Du wahre Macht entdecken.
Dieser bewußte Akt der Entscheidung verlangt von uns, dass wir unsere Konzepte, wie das Leben und die Menschen zu sein haben, was akzeptierbar ist und was verdammenswert, wer wert und unwert ist – dass wir diese Bewertungen und Beurteilungen fallen lassen, und mit den Augen der Wahrheit auf unser Gegenüber schauen und erkennen, was ihn zu dem gemacht hat, was er ist. Erkennen, dass das, was wir im Anderen verurteilen und verabscheuen, auch Teil unseres Seins ist – unser Schatten, unser blinder Fleck, den wir auf die Leinwand eines anderen Wesens projizieren, ohne tiefer zu blicken.

Bedingungslose Liebe ist ein Akt, der die Bereitschaft erfordert, in unsere dunkelsten Abgründe zu blicken.
Zu erkennen, wo wir die Schurken sind, wo wir ungerecht, arrogant, lieblos und voreingenommen sind.
Bedingungslose Liebe ist ein Akt, der sofort die Teilung von allem Sichtbarem und Unsichtbarem aufhebt und heilt.
Wenn wir die Aspekte unseres Selbst heilen, die wir verabscheuen und verleugnen, erfahren wir wahre Liebe uns selbst gegenüber – und wir können nicht anders, als dies auch allen anderen gegenüber zu empfinden. Indem wir nicht mehr versuchen, uns vor uns selbst zu verstecken, werden wir wahrlich unsichtbar. Wir dienen nicht mehr als Projektionsfläche für den Schatten der anderen.
Bedingungslose Liebe wird oft verwechselt mit bedingungsloser, naiver Blauäugigkeit.
Immer nur das Gute in jemandem sehen, und die dunklen Seiten ignorieren.
Aber bedingungslose Liebe bedeutet nicht, dass wir alles selig sprechen oder entschuldigen.
Bedingungslose Liebe bedeutet, dass wir erkennen, wer wir wirklich sind – und das in jedem anderen Menschen würdigen.

Bist Du bereit für bedingungslose Liebe?